Entdeckt Europa 

Endlich volljährig, endlich Ferien und das Abi ist auch in der Tasche? Das muss gefeiert werden – am Besten mit einer großen Abenteuerreise. Auf alle frisch gebackenen Erwachsenen, die bis Juni noch nicht wussten, wo es in den Ferien hingehen soll oder deren Budget gerade ganz schön knapp ist, wartete diesen Sommer eine tolle Überraschung.

Die EU zieht Spendierhosen an
 
Die Europäische Union hat eine neue Initiative auf die Beine gestellt, die es 15.000 Achtzehnjährigen ermöglicht, mit Interrail gratis einen Monat durch vier europäische Länder zu reisen.
Bewerben konnten sich die potentiellen Weltenbummler ganz einfach online. Einen kleinen Haken hatte das Ganze allerdings, denn ein wenig Hirnschmalz galt es zu investieren, um ein Ticket zu ergattern. Im ersten Schritt mussten ein paar paar Fragen zum aktuellen Europäischen Kulturjahr und zu den EU Jugendinitiativen beantwortet werden, im Anschluss wartete noch eine Schätzfrage.

Reisefreiheit ist ein Geschenk

Selbstlos ist dieses Geschenk der Europäischen Union übrigens nicht, denn hinter der großzügigen Initiative steckt ein ernster Hintergrund. Dass es um die Einheit Europas alles andere als gut bestellt ist, beunruhigt die Politiker in Brüssel. Überall auf dem Kontinent sind rechtspopulistische Parteien auf dem Vormarsch, die Tendenz zur nationalen Innenschau und Abschottung gegenüber den europäischen Nachbarn wächst. Junge Menschen für das europäische Friedensprojekt zu begeistern, fällt da zunehmend schwer.
Umso wichtiger ist es, dass gerade die jüngeren Generationen, für die es selbstverständlich ist, überall mit dem Euro zu bezahlen und sich ohne Schwierigkeiten zwischen den einzelnen Ländern auf unserem Kontinent hin und her zu bewegen, ihren Blick dafür schärfen, wie wertvoll der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Nachbarn ist. Und was Ihnen entgehen würde, wenn das alles wegfällt. Denn Reisefreiheit ist ein Geschenk.

Gute Aussichten


Das Reisen die Perspektive verändert steht außer Frage. Auf Reisen schließen wir neue Freundschaften, lernen uns mit Menschen fremder Nationen verbunden zu fühlen, das baut Vorurteile ab. Ein Interrailurlaub sorgt dafür, zu verstehen, wie vielfältig und reich an Schönheit unser Kontinent ist. Und hilft ganz nebenbei die europäische Identität zu stärken. 
Traurig, weil Ihr die Bewerbungsfrist verpasst habt oder schön längst über achtzehn seid? Braucht ihr nicht sein. Denn das Projekt der EU war ursprünglich noch viel größer angedacht – jeder Jugendliche in Deutschland sollte zum 18. ein Interrailticket geschenkt bekommen. Umsetzbar war das nicht – aus finanziellen Gründen. Nun fängt man eben eine Nummer kleiner an. Immerhin – wenn das Projekt gut läuft, soll auch künftig noch mehr Budget für die Initiative locker gemacht werden. 
Bis dahin gilt: Auch wer nicht gewinnt kann ein Gewinner sein – denn das, was Ihr auf einer Interrailreise erlebt, wiegt die Kosten für ein Ticket ganz sicher auf. Bis zu 40.000 Reiseziele könnt Ihr mit einem Interrailticket ansteuern, unter ihnen die spannendsten Metropolen Europas. Es lohnt sich also auch, für eine Sommerrunde durch Europa zu sparen – oder sich für die nächste Runde Gratis-Tickets der EU zu bewerben. Dafür, dass Ihr, wenn es soweit ist, auf eurer großen Reise auch gut versichert seid, sorgen dann wir.